AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Überblick

Im folgenden finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) von der Firma TRYBU NUTRITION SARL (nachfolgend Trybu Nutrition), eingetragen im Handelsregister von Nantes unter der Nr. 824 310 304.Trybu Nutrition behält sich das Recht vor, diese Verkaufsbedingungen jederzeit durch Veröffentlichung einer neuen Version auf der Website https://www.trybu.eu/ zu ändern. Es gelten die AGB, die zum Zeitpunkt einer Bestellung gültig sind.

1 : Geltungsbereich

1.1.

Diese AGB gelten für alle Bestellungen, Dienstleistungen und Geschäftsbeziehungen, die derzeit und in der Zukunft von Trybu Nutrition bei Online-Bestellungen über das Internet oder anderen Wegen erfolgen. Für die Zwecke dieser Vereinbarung wird vereinbart, dass der Kunde und TRYBU NUTRITION gemeinsam als “Parteien” und einzeln als “Partei” bezeichnet werden. Sie beschreiben die Rechte und Pflichten der Parteien und enthalten die erforderlichen Schritte für die Auftragsabwicklung zwischen den Parteien. Abweichende und / oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der Geschäftsführung oder eines bevollmächtigten Vertreters sowie der Schriftform; Dies gilt auch für die Kündigung eines schriftlichen Dokuments. Die Bestellung von Waren ist auf handelsübliche Mengen beschränkt.

1.2. 

Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

2: Produkte und Dienstleistungen

Nur Produkte, die am Tag der Bestellung auf der Website angeboten werden und als verfügbar gekennzeichnet sind, können an den Kunden verkauft werden.Das Produktangebot und die Preise sind gültig, solange das Produkt auf der Website verfügbar ist.

Die vorhandenen Fotos und Grafiken Auf der Website dienen der Veranschaulichung der Produkte und sind nicht vertraglich bindend. Folglich kann die Verantwortung von TRYBU NUTRITION nicht übernommen werden, falls Fehler oder Auslassungen in einer dieser Fotos oder Grafiken auftreten. Der Kunde ist verpflichtet, die Beschreibungen jedes Produktes zu konsultieren, um dessen Eigenschaften zu kennen, und möglicherweise die Lagerungsbedingungen zu beachten.

3 : Preise

Die Preise gelten in Euro und sind inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Es gelten die Preise die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website angegeben sind. Nach diesem Datum können sie jederzeit geändert werden. TRYBU NUTRITION kann nicht durch die Anzeige eines falschen Preises verantwortlich gemacht werden, unabhängig von der Ursache (Computerfehler, manueller Fehler, technischer Fehler). In diesem Fall wird TRYBU NUTRITION den Kunden so schnell wie möglich informieren und die Bestellung wird storniert.

Bei Lieferung an den Wohnort des Kunden – an die vom Kunden gemäß Artikel 6.1 angegebene Adresse – werden die anfallenden Lieferkosten dem Kunde auf der Bestellzusammenfassung mitgeteilt, bevor diese von dem Kunden bestätigt werden. TRYBU NUTRITION behält sich das Recht vor, Rabatte und Gutscheine anzubieten. Diese Rabatt und Gutscheine können nur von TRYBU NUTRITION generiert werden und sind nicht auf den Preis von Produkten anwendbar, die anderen Aktionen unterliegen (Soldes, Preissenkung usw.).

4 : Dauer

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten zum Zeitpunkt der Bestätigung durch einen Klick/Doppelklick auf die Bestellung als vom Kunden akzeptiert und gelten für die Dauer, die für die Lieferung der Produkte erforderlich ist, und bis zum Erlöschen der hierin vorgesehenen Garantien.

5: Lieferung

5.1.

Der Kunde kann sich die Produkte an die bei der Bestellung angegebene Adresse liefern lassen, die Lieferadresse kann von der Rechnungsadresse abweichen. Die vom Kunden bestellten Produkte werden innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz geliefert. Die Rechnungen werden per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet, wenn das Kundenkonto erstellt oder die Bestellung aufgegeben wird. Kosten, die durch fehlerhafte Angaben entstehen, können an den Kunden weitergegeben werden.

Wenn die Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung auf Lager sind, wird TRYBU NUTRITION sein bestes tun, um die Bestellung schnellstmöglich zu versenden: vorraussichtlich 1 bis 5 Arbeitstage nach Zahlungseingang und spätestens innerhalb von 30 Tagen. Sollte ein Produkt nicht verfügbar oder nicht vorrätig ist, wird der Kunde schnellstmöglich informiert und kann die Bestellung stornieren. Er kann dann den Umtausch des Produkts oder dessen Rückerstattung beantragen. Es wird darauf hingewiesen dass die auf der Website www.trybu.eu erfassten Bestellungen am Samstag, Sonntag oder Feiertag eventuell erst am nächsten Arbeitstag bearbeitet werden können.
Der Versand erfolgt innerhalb der EU, Deutschlands und Österreichs mit DHL. Sie erhalten einen Link, um Ihr Paket online zu verfolgen, wenn die Bestellung versandt wird. Wenn Sie eine Eillieferung wünschen, für die zusätzliche Kosten anfallen, kontaktieren Sie uns bitte. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU sind sämtliche anfallenden Zoll- und Einfuhrgebühren vom Kunden zu tragen. Dieser hat sich zu informieren, ob eine Einfuhr der Produkte den nationalen Gesetzen und Richtlinien im Einfuhrland entspricht.
  • Versandkosten innerhalb Deutschlands : € 3,90  für Bestellungen unter 50€, kostenloser Versand ab 50€. Die Lieferzeit für DHL beträgt ca. 2 bis 3 Werktage.
  • Versandkosten in die Europäischen Union und derSchweiz: 12,90€ für Bestellungen unter 80 €, kostenloser Versand ab 80 €. Die Lieferzeiten betragen 5 bis 7 Werktage.

Arbeitstage schließen Wochenenden und Feiertage in Deutschland aus. Trybu Nutrition trägt nicht die Verantwortung für eine verspätete Lieferungen. Wetterbedingungen, Streiks und belebte Zeiten wie Weihnachten können sich auf die Lieferzeiten auswirken und haftet nicht für Lieferverzögerungen aufgrund von Fehlern oder Störungen der Postdienste.

Der Kunde hat auch die Möglichkeit lieferungen an Paketstellen vorzunehmen. Dazu müssen Sie auf der Bestellseite die Entsprechenden Angaben machen. Bei Nicht Abholung der Lieferung trägt der Kunde die Verantwortung für die Entstehung der Versandkosten.

5.2

Bei Erhalt der Bestellung ist der Kunde angehalten die Richitigkeit der Lieferung zu überprüfen, einen durch den Transport entstandenen Schaden zu vermerken und diesen innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Produkte dem Kundenservice zu melden. Der Kunde verpflichtet sich, fehlenden oder beschädigten Produkten, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware dem Kundenservice von TRYBU NUTRITION zu melden.

Bei Falschlieferung seitens Trybu Nutrition verpflichtet sich diese, das Produkt  auszutauschen oder die Bestellung zu stornieren und Rückzuzahlen. Jede Reklamation, die mehr als 14 Tage nach Erhalt der Produkte gesendet wird, kann abgelehnt werden. Der Kunde kann auf Verlangen von TRYBU NUTRITION aufgefordert werden, das nichtkonforme Produkt zurückzugeben. oder verschlechtert. Er kann es kostenlos per Post machen. TRYBU NUTRITION behält sich das Recht vor, die Zustellung eines Ersatzes im Falle einer ungewöhnlichen oder missbräuchlichen Rücksendung des Kunden zu verweigern. TRYBU Nutrition SARL kann nicht für die Zerstörung, Beschädigung, Verlust oder Diebstahl eines Pakets während des Transportes und Lieferung durch den Zustelldienst verantwortlich gemacht werden.

6: Widerrufsrecht und Erstattung

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des europäischen Rechts hat der Kunde eine Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Produkte, um sein Rücktrittsrecht bei TRYBU NUTRITION geltend zu machen, ohne dass es Gründe dafür geben muss oder eine Strafe zu zahlen ist. Der Kunde muss die Produkte dann innerhalb von maximal 14 Kalendertagen nach Bekanntgabe seiner Rücktrittsentscheidung an TRYBU NUTRITION zurücksenden.

Um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen reicht eine Mail des Kunden an den Kundenservice von TRYBU NUTRITION werlcher den Erhalt des Widerrufs bestätigt. Alle Rücksendngen müssen Originalverpackt im neuem Zustand sein und zusammen mit der Rechnung, Lieferschein oder Rücksendeschein zurückgesand werden. Die Rücksendung der Produkte erfolgt auf dem Postweg an die von Trybu Nutrition angegebene Adresse.

Bei Ausübung des Widerrufsrechts verpflichtet sich TRYBU NUTRITION, dem Kunden den Preis des bestellten Produkts innerhalb von maximal 30 Tagen zu erstatten, wenn die Produkte in der Originalverpackung zurückgegeben werden und unbeschädigt sind.

Die Erstattung geschieht mit dem gleichen Zahlungsmitteln, die der Kunde für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat. Der Kunde muss die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage, nachdem der Kunde TRYBU NUTRITION seine Entscheidung zum Rücktritt  mitgeteilt hat,  an TRYBU NUTRITION zurücksenden. Diese Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen abschickt.
Ausser bei einem Hinweis auf eine kostenlose Rücksendung , muss der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware übernehmen.

7: Haftung

Die auf der Website verfügbaren Informationen werden nur als allgemeine Informationen veröffentlicht. TRYBU NUTRITION ist bestrebt, vollständige und genaue Informationen zu haben, kann jedoch nicht die Genauigkeit oder Vollständigkeit der auf der Website und bereitgestellten Informationen garantieren und übernimmt keine Haftung für eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten und kann nicht garantieren, dass die Nutzung seiner Website keinen Einfluss die Rechte Dritter hat. Jede Nutzung der Website erfolgt auf Risiko des Nutzers.

Trybu Nutrition haftet nicht für Schäden, materielle oder inmaterielle, die durch den Zugriff auf die Website https://www.trybu.eu oder die Unmöglichkeit des Zugriffs entstehen, und lehnt jegliche Haftung für die Folgen der Verbindung, auch gewerbliche, der Benutzer des Internets und Verbindung auf die Website https://www.trybu.eu ab.
TRYBU NUTRITION übernimmt keine Verantwortung für den technischen Betrieb seiner Website und garantiert in keinem Fall das vollständige Fehlen von Viren oder anderen schädlichen Elementen auf seiner Website und auf den Servern, die den Zugriff ermöglichen sowie für Schäden, die auf einen betrügerischen Eingriff eines Dritten zurückzuführen sind, der zu einer Änderung der auf der Website veröffentlichten Informationen führt.

8: Datenschutz

Die Übermittlung personenbezogener Daten im Rahmen des Versandhandels sind nötig für die Bearbeitung und Lieferung der Bestellungen,  für die Erstellung der Rechnungen  und sind erforderlich für die mit der Lieferung beauftragten Logistikpartner, werlche an diese übermittelt werden. Diese Informationen sind streng vertraulich und werden gemäß dem aktuellen betreffenden Gesetz behandelt.

Der Zugang zu passwortgeschützten Bereichen ist nur befugten Personen vorbehalten. Der Benutzer verpflichtet sich, keinen Zugriff auf diese Bereiche zu erzwingen, einschließlich der Identität, des Zugangscodes oder der Adresse eines anderen Benutzers. Jede nicht autorisierte Person, die versucht, auf diese Bereiche zuzugreifen, kann strafrechtlich verfolgt werden.

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies . Mit diesen Cookies können wir Sie nicht identifizieren, sie erfasst jedoch zu statistischen Zwecken (betrachtete Seiten, Datum und Uhrzeit der Konsultation usw.) . Die Verwendung/Speicherung von “Cookies” kann in der Konfiguration Ihres Browsers ausgeschaltet werden.

9: Beweis-, Aufbewahrungs- und Archivierungstransaktionen

TRYBU NUTRITION empfiehlt dem Kunden, alle Daten zu seiner Bestellung in Papierform aufzubewahren oder einen zuverlässigen Speicherort zu haben.

Die Daten die in dem IT-Systemen von TRYBU NUTRITION unter angemessenen Sicherheitsbedingungen aufbewahrt werden, gelten als Nachweise für die Kommunikation, die Bestellungen und die Zahlungen zwischen den Parteien.

Die Archivierung von Rechnungen wird auf einem zuverlässigen Datenträger durchgeführt, um eine längerfristige Aufbewahrung zu gewährleisten.

10: Geistiges Eigentum

Die Website steht im Eigentum von TRYBU NUTRITION und wird von dieser betrieben. Alle Elemente, einschließlich grafischer Natur, Logos, Domainnamen, Texte, Kommentare, Fotos, Videos, Marken, Grafiken, Schaltflächengrafiken, Konzepte, Illustrationen, Bilder und aller anderen auf der Website www.trybu.eu und www.trybu.eu/de erscheinenden Elemente sind durch das französische Recht und die geltenden internationalen Gesetze über geistiges Eigentum und Urheberrecht geschützt, welches bei TRYBU NUTRITION liegt.

11: Höhere Gewalt

TRYBU NUTRITION haftet nicht für die vollständige oder teilweise Nichterfüllung seiner Verpflichtungen aus diesem Vertrag, wenn diese Nichterfüllung entweder auf dem Kunden oder auf einer unvorhersehbaren und unüberwindbaren Tatsache eines Dritten beruht oder in einem Fall höherer Gewalt im Sinne der Rechtsprechung, insbesondere bei Total- oder Teilstreiks einschließlich Postdienstleistungen und Beförderungsmitteln und /oder Kommunikationsmitteln.

TRYBU NUTRITION benachrichtigt den Kunden innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Eintritt eines Ereignisses, welches unter höhere Gewalt fällt. Die Vertragsparteien kommen überein, sich so schnell wie möglich zu konsultieren, um zu bestimmen, wie die Bestellung während des Zeitraums höherer Gewalt bearbeitet werden soll.

Ab einer Verhinderung von 30 Tagen durch höherer Gewalt werden die Vertragsparteien von ihren gegenseitigen Verpflichtungen entbunden. Falls erforderlich erfolgt schnellstmöglich die Rückerstattung an den Kunden.

12: Integrität

Sollte eine oder mehrere Klauseln der vorliegenden AGB durch bestehende oder eine Änderung von Gesetzen, oder durch eine Rechtssprechung als ungültig gelten, hätte dies keine Auswirkungen auf die anderen Teile dieser AGB.

13: Anwendbares Recht und Streitbeilegung

Im Streitfall sind nur die dem Firmensitz von Trybu Nutrition zugehörigen Gerichtsstände zuständig, die den nationalen Gesetzen unterworfen sind. Der Verkäufer ist  in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

Der Verkäufer und der Kunde verpflichtet sich im Streitfall, vor allen rechtlichen Schritten eine einvernehmliche Lösung zu finden.